Was ist Pfadi?

Die Pfadi…

  • ist mit mehr als 22 000 Mädchen und 28 000 Jungen die grösste Jugendorganisation in der Schweiz.
  • hat weltweit mehr als 35 Millionen Mitglieder.
  • ist in 160 Staaten aktiv.
  • findet überall dort statt, wo die Kinder wohnen: in den Gemeinden, in der Stadt.
  • ist politisch und religiös unabhängig.

Unsere Ziele

Pfadi bedeutet unvergessliche Erlebnisse, Freundschaften und viel Spass. Gleichzeitig lernen die Kinder:

  • Verantwortung für sich und andere zu übernehmen
  • offen zu sein und in der Gruppe Rücksicht zu nehmen
  • ihre Freizeit selber zu gestalten
  • die Natur kennen und verantwortungsvoll mit ihr umgehen.

Die Pfadi organisieren ihre Aktivitäten dem Alter entsprechend so weit wie möglich selbst.

Verschiedene Gruppen

Wölfli (Jungen & Mädchen) (von 6 bis 11 Jahren)
Pfadis Meitli & Buebe (von 11 bis 16 Jahren)
Pios (neben der Pfadistufe) (ab 15 Jahren)
Leiterinnen und Leiter (ab 16 Jahren)

Die jungen Leiterinnen und Leiter werden schon früh auf ihre anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet. Die Aus- und Weiterbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit professionellen Organisationen (Jugend + Sport).

Unsere Aktivitäten

Ob in der Stadt oder auf dem Land, ob drinnen oder draussen, unsere Anlässe sind so vielfältig wie die Interessen der Kinder und Jugendlichen selbst:

  • Ferien im Zelt oder im Lagerhaus, unterwegs sein und Abenteuer erleben
  • austoben, spielen, kochen, basteln
  • am Lagerfeuer plaudern, lachen und singen
  • Seilbrücken erklimmen und Hütten bauen

Im Zentrum steht das Leben in der Gruppe. Hier werden Pläne geschmiedet, Freundschaften geschlossen und über alles geredet, was einen beschäftigt. Meist treffen sich die Kinder am Samstagnachmittag.

Dachverbände

Pfadi Züri

PBS – Pfadibewegung Schweiz

WOSM – World Organization of the Scout Movement

WAGGGS – World Association of Girl Guides and Girl Scouts